FCE


Kirche Wallendorf


Gottesdienst zum Tag des Johannes





Der Ermlitzer Frauenchor wurde zum wiederholten Male durch die Pfarrerin Frau Böhme in die schöne alte Kirche in Wallendorf eingeladen um den Gottesdienst mit seinem Gesang zu begleiten.





Wir freuten uns auf unseren Auftritt vor gut besuchter Kirche, und zu Anfang  sangen wir unser  neu einstudiertes Lied „Swing the Prelude“. Anschließend folgten das schwedische Lied „Sommerpsalm“ und  das altdeutsche Lied „An der Saale hellem Strande“.

Pfarrerin Frau Böhme eröffnete den Gottesdienst mit der Predigt zum „Tag des Johannes“.

Der Johannistag  ist das Hochfest  der Geburt Johannes des Täufers am 24. Juni. Verknüpft ist der Tag auch mit Festen im Zusammenhang mit der Sommersonnenwende und Brauchtum wie dem Johannisfeuer.

Unsere weiteren Lieder „Wer kann segeln ohne Wind“, „Alta Trinita Beata“ und „Oh Happy day“ rundeten den Gottesdienst ab.

Zum Abschluss  mischten sich  alle Sängerinnen unter die Gemeinde, und alle sangen unter Leitung unseres Chorleiters Herrn Helmut Werler den dreistimmigen Kanon  „Freuet Euch an dem Herrn, Lob und Preis singt ihm gern…“.

Als Ausklang des Sonntagsgottesdienstes gab unser Chor noch ein paar Lieder im Eingangsfoyer der Kirche zum Besten, was vom Publikum mit viel Beifall honoriert wurde.

Pfarrerin Frau Böhme bedankte sich recht herzlich bei unserem Chorleiter Herrn Helmut Werler und unserem Frauenchor  für die musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes.




Text:   Elke Hofmann

Fotos: Elis Schöne