FCE

Heimatfest am 25.08. in Ermlitz


An diesem Tag feierten einige Vereine unseres Dorfes ein Jubiläum:   Die „Sportangler Ermlitz e.V.“ wurden 45 Jahre; der „Feuerwehrverein Ermlitz-Oberthau-Rübsen e.V.“ wurde 15 Jahre; die „SG Ermlitz e.V.“ wurde 70 Jahre, und Ermlitz wurde 590 Jahre.  


Ab 9.30 Uhr war ein abwechslungsreiches Programm auf den Geländen der drei genannten Vereine vorbereitet.




Unsere Vorbereitung für den Auftritt begann aufregend – gerade heute kam unser Chorleiter mit einer 25 minütigen Verspätung  der S-Bahn an. Die Zeit zum Einsingen war dadurch sehr begrenzt – dazu mussten wir uns ziemlich weit vom Festgelände entfernen und die Lieder ganz kurz ansingen. Der aufziehende Wind machte es uns 11 Sängerinnen nicht einfach.   


Pünktlich 15.30 Uhr begannen wir mit „Sing mit uns“ und „Der alte Kakadu“.




Dann sangen wir „Love me tender“, „Marmor, Stein und Eisen bricht“ und „Schön ist die Welt“.

Danach erklang unser Lied auf die Heimat „Auwald und Elster“ aus der Feder von unserer Sängerin Kristin Zimmermann und dem Chorleiter Helmut Werler.


Zum Schluss gaben wir „Im schönsten Wiesengrunde“, „Ein Likörchen für das Frauenchörchen“

und „Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh´n“ zum Besten.




Die Zugabe  „Swing the Prelude“ beendete unser Programm.


Wir möchten uns hiermit bei dem Feuerwehrverein für die uns überreichte Eierlikörflasche und die Waffelbecher bedanken.




Nach unserem Auftritt blieben wir Sängerinnen noch gemütlich bei leckerem Essen und Trinken für einige Zeit zusammen.




Text:   Elfrun Wanie

Fotos: Christoph Hoppe