FCE

Elsterauen-Liederfest in Raßnitz am 18. Mai





Bei schönem Wetter sangen wir uns im Kirchgarten ein.




Danach trafen wir uns zusammen mit dem Raßnitzer Schulchor der Grundschule "Paul Maar" (ca. 50 Kinder) vor dem Auftritt zum Einsingen und Üben der gemeinsam zu singenden Lieder.





Um 14.30 Uhr wurde das Liederfest in der vollbesetzten Kirche in Raßnitz durch den Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Christian Forberg eröffnet. Er bedankte sich bei allen Organisatoren für die Gestaltung des Festes.


Zu Beginn sangen wir gemeinsam mit dem Schulchor das Quodlibet "Es tönen die Lieder" und das Lied "Tiritomba".


Danach begann unser Chor sein musikalisches Programm mit 4 kirchlichen Liedern:

"Swing the prelude", "Danke für diesen guten Morgen", "Froh die Stunde, froh der Tag", Halleluja-Kanon"





Damit das Programm nicht einseitig ablief wurde die Gemeinde zum Mitsingen des Kanons "Es preisen alle Vögelein" aufgefordert, was sehr gern angenommen wurde. Wir verteilten den Text, und unser Chorleiter Helmut Werler gründete auf die Schnelle einen dreistimmigen Gemeindechor. Gemeinsam mit dem Schulchor und dem Publikum sangen wir das Lied "Über sieben Brücken musst du geh´n" von der Gruppe Karat. Alle waren mit viel Hingabe und Freude am Singen dabei.


Anschließend übernahm wieder der Raßnitzer Schulchor, unter der Leitung der Schulleiterin der Grundschule "Paul Maar" Frau Solvejg Mettin,  mit 3 lustigen einstudierten Liedern:


"Timbusters", "Das Navy", "Sommerträume"




Der Kanon "Udakak und Lidokork" und das Lied "Der alte Kakadu", von beiden Chören gesungen, rundeten das Programm ab.


Im Anschluss übernahm der Frauenchor wieder mit ein paar weltlichen Liedern wie:


"Der Winter ist vorüber", "Die Capri-Fischer", "Love me tender" und "Marmor, Stein und Eisen bricht"


Das Lied "I have a dream" von ABBA wurde vom Schulchor und vom Frauenchor zusammen zum Besten gegeben und erntete großen Applaus.


Zum Abschluss des Liederfestes sang das Publikum zusammen mit den beiden Chören das Lied "Jetzt fängt das schöne Frühjahr an".


Herr Christian Forberg beendete das Programm mit einer Dankesrede an alle Beteiligten des Elsterauen-Liederfestes.



Zum Ausklang der schönen Veranstaltung saßen wir noch bei Kaffee und Kuchen im Schatten der Bäume zusammen und ließen den Tag ausklingen.






Text:    Elke Hofmann

Fotos: Elke Hofmann, Eva Lebek, Klaus Patzold